*
Logo
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
Anfrage senden
Rolfing München
blockHeaderEditIcon

Rolfing® München 

Nach einer Rolfing®-Anwendung haben Menschen das Erleben, beweglich, aufrecht und lebendig zu sein.

Rainer Wannack (Rolfing® München)

Anliegen
blockHeaderEditIcon

Mein Anliegen

ist es, Menschen, die körperlichen Einschränkungen und Beschwerden unterliegen, eine wirkungsvolle Methode anzubieten, die sie dabei unterstützt, eine neue Beziehung zu sich, ihrem Körper und ihrer Umwelt zu entwickeln. Denn genau diese neue Beziehung ermöglicht es meinen Klienten, auf eine neue Art und Weise wirkungsvoll und nachhaltig ihre Probleme zu meistern. Die Arbeit, die ich mit meinen Klienten zusammen mache, ist geprägt von Partnerschaft: gemeinsam erarbeiten wir die Ziele, die Sie für sich und Ihr Leben erreichen wollen - und ich bringe meine Leidenschaft, mein Können und meine Erfahrung ein, um Sie in Ihrem Vorhaben zu einer bleibenden Veränderung zu führen.

Bild_Rainer_old
blockHeaderEditIcon

Breite_Inhalte_3Bl
blockHeaderEditIcon

Beweglich sein

Die manuelle Arbeit während Rolfing®-Behandlungen löst Unausgewogenheiten in der Muskulatur und den Faszien. Die wieder hergestellte Elastizität im Bindegewebe und die entspannten Muskelfasern haben eine direkte Entlastung von Gelenken, der Wirbelsäule und den Bandscheiben zur Folge. Das gesamte Spannungsgefüge im Körper wird hierdurch harmonisiert. Bewegungseinschränkungen, die ihre Ursache im verkürzten Fasziengewebe haben, lassen sich so anhaltend günstig beeinflussen. Einer meiner Klienten sagte einmal: „Ich habe meinen jugendlichen Gang zurück erhalten“.

Aufrecht sein

Aufrecht sein wird von vielen Menschen so verstanden, das sie es unter Beteiligung ihrer Körpermuskulatur schaffen, sich so gut als möglich senkrecht im Raum zu halten um so effektiv gegen die Schwerkraft zu arbeiten. Diese Aufgabe wird von der kräftigen, an der Körperoberfläche liegenden, Streckermuskeln übernommen. Damit die Balance gehalten werden kann, muss die Beugermuskulatur dagegen halten. Dies führt häufig zu einer Verkürzung auf einer Seite, und die vermeintliche Aufrichtung mündet in einer Schrumpfung des gesamten Körpers. Rolfing®-Behandlungen unterstützen Sie dabei, ihre Aufrichtung mühelos zu erreichen.

Lebendig sein

Das Maß unserer Lebendigkeit hat viel mit dem zu tun, wie sehr wir uns zum Ausdruck bringen. Das trifft sowohl auf unsere körperliche als auch auf unsere persönliche Ebene zu. Menschen nutzen Rolfing® um ihre Ausdrucksfähigkeit zu steigern. Schauspieler, Musiker, Sportler aber auch Yoga-Praktizierende wissen um den Zusammenhang ihres körperlichen Wohlbefindens, der Ausgewogenheit der Körperspannung und dem Erfolg in ihrer praktizierten Disziplin. Egal, ob Menschen ihren Körper nutzen um sich beruflich zum Ausdruck zu bringen, oder ob der Hausmann „nur“ daran interessiert ist, mehr Lebensfreude in sein Leben zu bringen: Rolfing ® erzeugt nicht nur mehr Raum im faszialen Gewebe, sondern verschafft den Menschen auch mehr Raum ihrer Lebendigkeit Ausdruck zu verleihen.

RainerCTA
blockHeaderEditIcon
Rainer Wannack

Beweglich sein, Aufrecht sein, Lebendig sein

Nutzen Sie mein Angebot

Rolfing® - Behandlungen
Einzelbehandlungen in Myofascial Release 

Jetzt Termin anfragen!

FAQ-Bonus
blockHeaderEditIcon
Fragen und Antworten
Rolfing®, was ist das?
Rolfing® ist eine manuelle Behandlungsmethode, mit der Absicht, die Körperstruktur so zu beeinflussen, dass eine erhöhte körperliche Balance, mehr Ausgeglichenheit, eine flüssigere Bewegung, einhergehend mit Leichtigkeit und Anmut entstehen kann. Rolfing® hat einen Ansatz, der davon ausgeht, dass das Wohlbefinden eines Menschen eine gute Anpassung an das Schwerefeld erfordert. Ist dieses Ziel erreicht, verbessern sich sehr häufig, quasi als Nebeneffekt, Schmerzen, die aus einer Fehlbelastung der Wirbelsäule, der Hüft- oder Kniegelenke resultieren
Wie lange dauert eine Rolfing®-Sitzung?
Die Dauer einer Sitzung beträgt zwischen 60 und 75 Minuten.
Die erste Sitzung hat eine Dauer von ca. 90 Min
Was passiert in einer Rolfing®-Behandlung?

Zu Beginn wird festgelegt, was das angestrebte Ziel der Behandlung ist. Die meisten Patienten kommen mit konkreten Beschwerden wie Rückenschmerzen, Verspannungen des Schultergürtels, Problemen der Halswirbelsäule, der Lendenwirbelsäule oder mit Schmerzen des Knie- oder Hüftgelenks.

Durch Verschieben von Gewebe, hier im Speziellem das Fasziengewebe, wird die Körperstruktur positiv beeinflusst. Die sich daraus ergebenden Veränderung reduzieren Spannungszustände, so dass ein geplagter Rücken und schmerzende Gelenke entlastet werden kann.
Wieviele Rolfing®-Sitzungen sind notwendig? 
Das hängt von dem Behandlungsziel ab. Wenn Sie daran interessiert sind, ihre Körperstruktur neu auszurichten, so empfehle ich Ihnen ein komplette 10er-Serie; Sollten Sie wegen einem speziellen Problem kommen, so empfehle ich immer erst drei Behandlungen, und danach würden wir gemeinsam schauen, ob das Ziel erreicht ist oder ob sich eine neue Zielsetzung ergibt.
Welcher Abstand sollte zwischen 2 Rolfing®-Sitzungen sein?
 Der günstigste Abstand zwischen 2 Rolfing®-Sitzungen ist von Woche zu Woche. Es gibt auch die Möglichkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt der Arbeit eine längere Pause zu machen, wenn Sie zum Beispiele in den Urlaub fahren 
Adresse_Bild
blockHeaderEditIcon

Rolfing® München

im Therapiezentrum Dantestraße
Dantestr. 29
80637 München

Karte
blockHeaderEditIcon
BottomCTA
blockHeaderEditIcon

Anfrage

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail